Archives for 

Forex Broker mit hoher Hebelwirkung

Mindestsolvabilität und Hebel

Marge: die benötigte Einlage, um eine Position zu eröffnen oder zu halten.

  • Verwendete Marge: der Betrag, den man verwendet, um eine Position zu eröffnen oder zu halten
  • Verwendbare Marge: der Betrag, der zur Verfügung steht, um neue Positionen zu eröffnen oder diese zu einer bereits bestehenden Position hinzuzufügen

Hebel. z. B. 100:1 Hebel. Mit einem 1.000 $ Margin-Guthaben auf Ihrem Konto und einer 1 Prozent Mindestsolvabilität können Sie eine Position im Wert von 100.000 $ kaufen oder verkaufen.

Kenntnisse im Risikomanagement & Geldmanagement sind essentiell, wenn sich ein Händler dafür entscheidet, mit hohen Hebeln zu handeln. Es ist sehr risikoreich.

Beachten Sie, dass die meisten Forex Broker alle offenen Handelsvorfälle automatisch schließen, wenn das Margin-Guthaben unter den Betrag fällt, der erforderlich ist, um die Positionen offen zu halten. Wenn sie dies nicht täten, könnten die Händler wegen des Hebels mehr Geld verlieren, als sie auf ihren Konten liegen haben.