Archives for;

Forex Broker, die MT5 anbieten

 

MT5 (veröffentlicht in 2010) & MT4 (veröffentlicht in 2005)

  • Trotz einiger Verbesserungen in MT5 ist MT4 immer noch populär unter Händlern und Entwicklern. Es ist auch die primäre Handelsplattform, die von den meisten Forex Brokern angeboten wird. Die Gründe sind wie folgt:
    • Bestehende Ressourcen. Als MT5 2010 erschien, war MT4 bereits sehr bekannt und war schon fünf Jahre auf dem Markt. Es gibt sehr viele Indikatoren & EAs, die in MQL4 als Skriptsprache für MT4 programmiert worden sind.
    • Keine Abwärtskompatibilität. Indikatoren & EAs (Fachkundige Berater), die in MQL4 programmiert sind, funktionieren nicht in MT5 und können nicht auf MT5 portiert werden. Um diese EAs lauffähig in MT5 zu machen, müssen Entwickler ihren Code neu in C++ & MQL5 schreiben. Viele Entwickler hatten auch nur gelernt, in MQL4 zu programmieren, sie haben keine Erfahrung mit MQL5.(MQL4 ist relativ einfach und für den üblichen Händler sehr einsteigerfreundlich. Für MQL5 muss man sich in objekt-orientierten Programmiersprachen wie z.B. C++, Java auskennen)
    • Im Vergleich zu MT5 ist MT4 stabil und gut genug für die meisten Händler.
    • Es wird von mehr Anwendern verwendet, so dass der Community Support ebenfalls besser ist.

Zu den Verbesserungen bei MT5 gehören:

  • eingebauter ökonomischer Kalender
  • zusätzliche Chart Timeframes
  • zusätzliche technische Indikatoren
  • zwei weitere Typen von vorgemerkten Ordern
  • unterstützt mehr Märkte, z.B., Aktien, Rohstoffe (falls der Broker diese Märkte anbietet).