Archives for;

Forex Broker, die Hedging ermöglichen

Forex Broker für Hedging (Sicherungsgeschäft)

  • Was bedeutet Hedging?
    • Hedging bedeutet den Handel in beide Richtungen (das gleichzeitige Halten einer long & short Position), simultan auf dem gleichen Währungspaar.
    • B. kann ein Händler 5 lots in EUR/USD halten (long) und sich dann entscheiden, diesen Teil seiner Position abzusichern, indem er 4 lots in EUR/USD abdeckt (short). Ist der Markt gegen ihn, gleicht sein Gewinn auf der short-Position den Verlust auf der long-Position aus.
    • Anmerkung: Allen in den Vereinigten Staaten regulierten Forex Brokern sind Hedgeschäfte nach einer Regel der NFA (USA) untersagt. Ein möglicher Weg, für amerikanische Händler doch zu hedgen, ist der Handel mit zwei Brokern. (long auf dem einen und short auf dem anderen zur gleichen Zeit)
  • Warum Hedging?
    • Es kann von Händlern und Handelsrobotern dazu genutzt werden, Risiken auszugleichen.
    • In Abhängigkeit von der Handelsstrategie können sich Hedgegeschäfte während sehr volatilen Handelsperioden als sehr nützlich erweisen (z. B. während neuer Bekanntmachungen), da sich die Preise sehr schnell in die eine oder andere Richtung entwickeln können. Dies macht das Handeln zu einem risikoreichen Unterfangen.
  • Anmerkung:
    • Allen in den Vereinigten Staaten regulierten Forex Brokern sind Hedgeschäfte nach einer Regel der NFA(USA) untersagt.
    • Fast alle anderen Forex Broker ermöglichen Hedging (Deckungsgeschäfte).

Tradeo

Tradeo is operated by UR TRADE FIX Ltd (CIF license number 282/15), a fully licensed Investment Services Company (registration number HE 336677) and is regulated and licensed under the Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) to provide the following investment and ancillary services in relation to the financial instruments stated further below: Investment Services: 1. Reception […] Lesen Sie weiter →